Profil

Dirk Pikart, Jahrgang 1959 und geboren in Köln, studierte von 1979 bis 1986 an der Universität zu Köln Rechtswissenschaft. Es folgte die Referendarausbildung, während der er unter anderem auch Stagen bei einer Mietrechtsabteilung des Amtsgerichts Köln und bei einer Berufungskammer für Mietsachen beim Landgericht Köln absolvierte. Nicht von ungefähr folgte nach Abschluss des 2. Staatsexamens Ende 1990 sodann eine Anstellung beim Mieterverein Köln, die bis Mai 1996 währte.

Mit dieser Erfahrung wagte er sodann den Sprung in die Selbstständigkeit durch Gründung einer nahezu ausschließlich auf Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht spezialisierten Rechtanwaltskanzlei. Insoweit erfolgt mehr als 90% der Tätigkeit auf diesen Rechtsgebieten sowohl für Mandanten der Vermieter – wie auch der Mieterseite und sowohl Wohnungseigentümergemeinschaften., wie auch für den einzelnen Wohnungseigentürmer.

Im Jahr 2002 wurde er sodann in den zwölfköpfigen Mietrechtsausschuss des Kölner Anwaltsvereins gewählt, dessen Aufgabe insbesondere die Fortbildung nicht mietrechtlich spezialisierter Kollegen dient durch Planung und Abhaltung von Seminaren und Vorträgen.

Nachdem im Jahr 2005 die Fachanwaltschaft für Miet- und Wohnungseigentumsrecht eingerichtet wurde, wird ihm seit November 2005 gestattet, die Bezeichnung Fachanwalt für Miet-und Wohnungseigentumsrecht zu führen. Allein seit der Zulassung zur Anwaltschaft wurden über 5000 mietrechtliche Mandate betreut, sowohl außergerichtlich als auch im Rahmen der gerichtlichen Vertretung.

 

Mitgliedschaften:

  • Kölner Anwaltsverein, dort auch im Mietrechtsausschuss
  • Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deuschen Anwaltsvereins
  • Deutscher Mietgerichtstag